Blog

Erste Hilfe für ihren Mops.

Die Morosche Möhren/ Karottensuppe hilft in den meisten Fällen gegen Durchfall beim Mops.
Es ist ein altbewährtes Hausmittel.
Durch das lange köcheln der kleingeschnittenen Karotten, entsteht ein spezielles Zuckermolekül.
Dieses Molekül bedeckt die Magen und Darmwand des Mopses und verhindert so die Vermehrung der Verursacher des Durchfalls.

Achtung: Sollte Ihr Mops über längere Zeit Duchfall haben, besuchen Sie bitte einen Tierarzt.
Die Morosche Karottensuppe sollte nur therapiebegleitend und für die erste Hilfe gedacht sein.

  • Zutaten:
    1 Beutel Karotten/Möhren (Bio)
    1 bis 2 Teelöffel Honig (Bio)
  • Zubereitung:
    Karotten waschen und in kleine Stücke schneiden
    mit Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen
    ca. 1,5 Stunden vor sich hin köcheln lassen
    bei Bedarf Wasser nachfüllen
    danach die Karotten fein pürieren, je feiner desto besser
    die Konsistenz der Suppe sollte wie dicker Fruchtsaft sein
    den Honig dazugeben und gut vermischen
    auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und 2-4 mal über den Tag verteilt, ihren Mops damit füttern.

Sollte ihr Mops die Suppe mit Honig nicht mögen, können sie statt Honig auch etwas kleingeschnittenes Hühnerfleich (gekocht) dazugeben.