Blog

Warum schaut sie ihr Mops beim großen Geschäft an?

Jeder Mopshalter kennt diese Situation ziemlich gut. Ihr Mops läuft plötzlich los, schnüffelt kurz, krümmt sein Rücken und verrichtet dann sein Geschäft.
Dann auf einmal dreht er seinen Kopf in ihre Richtung und die großen Kulleraugen schauen Sie direkt an.

Aber warum ist das so? Wissenschaftler habe dafür mehrere Erklärungen gefunden.

2009 wurde eine Studie, zu diesem Thema durchgeführt, die klären sollte, wie der Augenkontakt zwischen Mops und Mensch zusammenhängt.
Dabei kam man zu der Erkenntnis, dass das gegenseitige Anblicken zur selben Reaktion führt, wie bei Müttern zu ihren Kindern.

Der Mops betrachtet Sie als Elternteil und Sie den Hund wie ihr Kind, unbewusst.
Es gibt natürlich noch andere Erklärungen für den Blickkontakt zwischen Mops und Besitzer.

Es gibt noch einige andere Gründe, warum ihr Mops Sie beim Geschäft machen anstarrt.

Manche Möpse erinnern sich an die Vergangenheit, als sie als Welpen immer eine Belohnung bekamen, wenn sie das Geschäft im Freien erledigt hatten.
Die Belohnung gab es nicht mehr, sobald der Mops es gelernt hatte. Trotzdem erwartet ihr Mops immer noch ein Leckerli für sein großes Geschäft im Freien.

Eine weiterer Grund kann die Suche nach Bestätigung sein. Der Mops möchte Sie mit seinem Blick fragen, ob er hier sein Geschäft erledigen darf.

Es könnte auch an den Instinkten des Mopses liegen. Wenn der Hund beschäftigt ist, macht er sich angreifbar.
Also schaut er Sie an, um Ihnen zu signalisieren, dass Sie ihm den Rücken freihalten und ihn im Notfall schützen sollen.

Manchmal kann es auch sein, dass Sie den Blickkontakt suchen, und wenn der Mops diesen Blick erwidert, zeigt er wahrscheinlich an, dass er Privatsphäre wünscht.

Aber egal wie Ihr Mops auch reagiert, zeigt er damit an, dass er Ihnen vertraut.